Kann man BHKW und Photovoltaik kombinieren?

Der Gedanke, ob die Kombination von Photovoltaik und BHKW möglich und sinnvoll ist, entsteht bei vielen Hausbesitzern, die bereits eine Photovoltaikanlage zur Stromgewinnung installiert haben und sich im Zuge von Modernisierungen der Heizungsanlage nach einer modernen Energielösung umschauen. Diese Hausbesitzer finden unweigerlich ihren Weg zu einem Blockheizkraftwerk mit Motor oder einer stromerzeugenden Brennstoffzellenheizung, da es sich dabei um die aktuell innovativste Energielösung handelt. Nun möchten sie ihre Photovoltaikanlage natürlich nicht abschaffen, weswegen sich die Frage stellt, ob und inwiefern sich BHKW und Photovoltaik kombinieren lassen – da ein BHKW ja schließlich neben Wärme auch Strom produziert. Doch auch Häuslebauer, die sich zuerst noch für eine Energielösung entscheiden müssen, können natürlich mit diesem Gedanken spielen.

Kombination von Photovoltaik und BHWK

Durchaus lassen sich ein BHWK und Photovoltaik kombinieren. Denn grundsätzlich ist es so, dass ein Blockheizkraftwerk meistens nach dem Grundwärmebedarf (Grundlast) des Gebäudes – ob Ein- oder Mehrfamilienhaus bzw. Gewerbebetrieb – dimensioniert wird. Der Grund dafür ist, dass der Wärmebedarf in der Regel im Laufe des Tages weniger schwankt als der Strombedarf und das BHKW deswegen schonender und wirtschaftlicher betrieben werden kann. Wenn der Fokus auf der Wärmeerzeugung liegt, wird in der Regel durch das BHKW ebenfalls der Grundbedarf an Strom gedeckt, jedoch nicht zu 100 %. Die zusätzliche Installation einer Photovoltaikanlage setzt genau hier an: Der restliche Bedarf an Strom wird selbst erzeugt und genutzt, anstatt zusätzlichen Strom aus dem öffentlichen Netz zu beziehen, was mit entsprechenden Stromkosten verbunden ist.

Wenn ein Überschuss an Strom erzeugt wird, lässt sich dieser auch in das öffentliche Netz einspeisen, was vergütet wird. Allerdings ist die gleichzeitige Einspeisung von Photovoltaik und BHKW mit Eigenverbrauch aufwändig hinsichtlich der messtechnischen Erfassung. Es werden mehrere Zähler benötigt, da Solarstrom und Strom aus dem BHKW verschieden vergütet werden. Ebenfalls sind zahlreiche technische Voraussetzungen notwendig, um ein BHKW mit Photovoltaik zu kombinieren.

Wirtschaftliche Beratung durch EW Energy World

Nehmen Sie gerne eine Beratung von EW Energy World in Anspruch, um sich zu dieser komplexen Thematik wirtschaftlich beraten zu lassen. Grundsätzlich empfehlen wir als modernste Energielösung die Brennstoffzellenheizung, die – richtig ausgelegt – Ihre Ansprüche und Bedürfnisse erfüllen wird. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Weitere Informationen zum Thema Blockheizkraftwerk: