Strom und Wärme selbst erzeugen mit einem Blockheizkraftwerk

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) wird auch als stromerzeugende Heizung bezeichnet. Denn durch die Erzeugung von Strom über einen Verbrennungsmotor als Basis wird gleichzeitig Wärme produziert, die zum Heizen genutzt wird. Man kann also sagen, dass Strom aus Wärme in einem BHKW generiert wird. Da Sie mit einem Blockheizkraftwerk Strom und Wärme selbst erzeugen, sind Sie unabhängig von konventionellen Energieanbietern. Das ist für Sie wirtschaftlich und gleichzeitig ökologisch.

Blockheizkraftwerk: Strom und Wärme selbst erzeugen. Wie geht das?

BHKW Stirlingmotor

Im Blockheizkraftwerk ist ein Verbrennungsmotor integriert, der über einen Brennstoff gespeist wird. Beim Brennstoff kann es sich beispielsweise um Gas, Öl, Diesel, Holzpellets oder eine andere Variante handeln. Der Motor verbrennt den jeweiligen Brennstoff, wodurch Heißgase entstehen, die einen Generator antreiben – der Strom erzeugt. Bei der Produktion des Stromes entsteht Abwärme, die dann zum Heizen des Hauses genutzt werden kann. Dies geschieht auf zweierlei Arten. Einerseits wird der Motor mit Wasser gekühlt, das sich dabei erwärmt. Andererseits geben die Abgase, die durch die Verbrennung entstehen, Wärme ab. Über entsprechende Wärmetauscher werden so die Wärme für die Raumheizung als auch das Brauchwasser nutzbar gemacht.

Durch diese sogenannte Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) wird der jeweilige Energieträger, also der zugeführte Brennstoff, doppelt genutzt. Dies spart Ressourcen und reduziert die klimaschädlichen CO2-Emissionen. Wenn Sie selbst mittels BHKW Strom und Wärme erzeugen, sind Sie zudem weitgehend unabhängig von Strom- und Heizungsanbietern. Zudem können Sie überschüssigen Strom, den Sie nicht benötigen, in das öffentliche Stromnetz einspeisen, was vergütet wird. Sie sparen durch das Heimnetzwerk also auch maßgeblich Kosten.

Blockheizkraftwerk nutzen und Kosten sparen

Sie sehen also: Dadurch, dass Sie unter einem hohen Wirkungsgrad Strom und Wärme selbst erzeugen, nicht von Anbietern beziehen müssen und auch noch eine Einspeisevergütung erhalten, können Sie mit einem Blockheizkraftwerk Kosten sparen. Ihr persönliches Sparpotenzial können Sie jetzt sofort und direkt kostenlos mit unserem BHKW-Rechner ermitteln.