Mini-KWK: Was ist das?

Die Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist das Prinzip, das jeder Strom erzeugenden Heizung wie einem Blockheizkraftwerk (BHKW) zugrunde liegt. Es bedeutet, dass gleichzeitig elektrischer Strom und nutzbare Heizungswärme gewonnen werden, also miteinander gekoppelt sind. Je nach Höhe der elektrischen Leistung wird eine stromproduzierende Heizung in verschiedene Größenordnungen geteilt. Bei einem BHKW mit Mini-KWK beträgt die Leistung 15 bis 50 kW. Ein entsprechendes Blockheizkraftwerk wird dann als Mini-BHKW bezeichnet. Sie sind speziell für die Strom- und Wärmeversorgung von Mehrfamilienhäusern konzipiert, rechnen sich aber auch in kleinen Industriebetrieben, der Gastronomie, in Ämtern, Wohnblocks und Schwimmbädern. Wir beraten Sie gerne vor einer Anschaffung und führen auf Wunsch eine Wirtschaftlichkeitsprüfung für Sie durch. Gerne können Sie auch mit unserem BHKW-Ersparnisrechner ermitteln, welches Einsparpotenzial Sie bei einem Wechsel zu einer Strom erzeugenden Heizung erwartet.

Mini-KWK zur Nachrüstung

Ein Mini-BHKW eignet sich selbstverständlich für Neubauten, aber auch insbesondere zur Nachrüstung, wenn eine alte Heizungsanlage ausgetauscht werden muss. Ein Blockheizkraftwerk wird in das Gebäude integriert und findet meistens Platz im Keller. Da eine Anlage dieser Art selten größer ist als ein Kühlschrank, lässt sie sich einfach und ohne großen Aufwand in den Keller transportieren und dort anschließen. Eine Mini-KWK wird üblicherweise mit einem Motor betrieben, für den ein Brennstoff benötigt wird. Dazu gehören Holz, Gas, Öl und Diesel. Häufig wird auf Erdgas als Brennstoff zurückgegriffen. Durch den Verbrennungsvorgang entstehen Gase, die einen Strom erzeugenden Generator antreiben. Die entstehende Abwärme wird über einen Wärmetauscher in Wärme für die Raumheizung und Brauchwasser umgewandelt.

Beratung zur KWK-Anlage

Generell ist eine KWK-Anlage effizient und nachhaltig, da der ursprüngliche Brennstoff doppelt genutzt wird. Ob sich eine Anlage mit Mini-KWK für Ihr spezielles Haus eignet, besprechen wir gerne gemeinsam. Dazu führen wir eine Wirtschaftlichkeitsprüfung für Sie durch. Wir beraten auch zu Finanzierungsmöglichkeiten sowie möglichen Zuschüssen. Selbstverständlich laden wir Sie ein, alle weiteren Fragen zu stellen, die Ihnen auf dem Herzen liegen. Nehmen Sie Kontakt auf!